N I K O  B A Y E R        P I C T U R E   A R T   W O R K E R   
  B I L D E R   D E R   K R A F T


Die Inhalte werden regelmäßig aktualisiert. Wiederkommen lohnt sich.

Oder nutzen Sie RSS-Feed für automatische Benachrichtigung (orangenes Symbol).

Sie finden mich auch auf TWITTER: https://twitter.com/NikoArtwork


Für die Inhalte sind alleine die verlinkten Autoren bzw. Redaktionen verantwortlich.

Ich übernehme keine Gewähr für sachliche Richtigkeit oder juristische Unbedenklichkeit.

Meine Meinung entspricht nicht zwangsläufig den Äußerungen in der Publikation.

Manchmal gebe ich bewusst einer Gegenposition zur Meinungsbildung den Raum.


Zu den Neuigkeiten:


Zurück zur Übersicht

22.09.2018

Kunstmarkt - Immer mehr Berliner Galerien müssen schließen

Mit junger, spannender Kunst lässt sich kein Geld verdienen. Eine ganze Generation von Galerien gerät in finanzielle Schwierigkeiten.

Mehr bei Tagesspiegel.de



Zurück zur Übersicht




Besuchen Sie auch meine Bildergalerien


































Fotografie - Weltstar verwandelt Kreuzfahrtschiff in Kunst

Der Weltstar betritt die Halle durch einen Seiteneingang. Niemand applaudiert – kaum jemand nimmt Notiz von ihm, als er und ein Freund seine kostbare Ausrüstung über eine abseits gelegene, staubige Stahltreppe...   mehr

15.09.2017

Sammlung Klein - Mit Kunst den Blick weiten

Nussdorf ist eine kleine Ortschaft mit einem großen Privatmuseum. Dahinter steht der schwäbische Unternehmer und Mäzen Peter Klein. Ein Querschnitt seiner Kollektion zeigt zurzeit das Kunstmuseum...   mehr

15.09.2017

Urbanes - Street-Art-Museum eröffnet in Berlin

Das "Urban Nation Museum for contemporary Art" im Stadtteil Schönefeld zeigt ab Samstag Street Art, Graffiti und Aktionskunst. Unter dem Motto "Connect. Create. Care." (Verbinden. Erschaffen. Schützen) soll...   mehr


Mehr als Bildung - Museen, die Sie garantiert zum Lachen bringen werden

Museen sollen uns bilden und uns über Vergangenes informieren. Die folgenden Mussen sind wohl weniger analytisch, als wirklich kurios und zum Lachen. "Topographie des Terrors", "Louvre"


Design - So sehen die autonomen Autos der Zukunft aus

Wenn Autos nicht mehr von Menschen gesteuert werden müssen, dann kann sich auch ihr Design komplett verändern. WIRED hat mit einigen Entwicklern gesprochen, die sich schon jetzt diese Frage stellen.

Abstammung - Häme für Dalís angebliche Tochter

Ein DNA-Abstammungstest ergab jetzt, dass die Spanierin Pilar Abel entgegen ihrer Behauptung nicht die Tochter des legendären spanischen Malers mit dem prominenten Zwirbel-Schnurrbart ist.

Ausstellung - Was das Gesicht nicht alles ist

Einerseits ist das menschliche Antlitz der Teil des Gegenübers, mit dem wir uns im intersubjektiven Dialog zu realisieren glauben. Andererseits geht mit ihm die Gefahr schnöder Verdinglichung einher. Die...   mehr

31.08.2017

Heinrich Böll und die Fotografie - "Orwells großer Bruder"

Vor mehr als 50 Jahren war ein Fotoapparat noch eine kostspielige Anschaffung. Dennoch fürchtete Heinrich Böll schon damals den Zugriff von Big Brother durch die Allgegenwart von Kameras. Was würde er heute...   mehr

31.08.2017

Mitbringsel von Museum-Besucher - Geschenk aus Enttäuschung

Ein anonymer Besucher hat einem Museum im Nordwesten Frankreichs ein mutmaßliches Originalwerk des autodidaktischen Malers Henri Rousseau geschenkt. Das Bild sei Anfang August von einem Mann am Empfang des...   mehr

07.07.2017

Provokation in der Kunst - Blutige Nasen und goldene Wände

Die Polarisierung der Gesellschaften lässt eine längst vergessene künstlerische Methode wieder aufblühen. Und dank der Konjuktur geeigneter Endgegner erreicht auch in Deutschland gute Provokations-Kunst immer...   mehr

11.06.2017

"Tape Art" - Ritsch, Ratsch, Klebekunst

Eine klebrige Kunst feiert ihren ersten großen Auftritt: In Berlin zeigen Klebeband-Virtuosen, wie aus vielen bunten Streifen beeindruckende Bilder entstehen. Schnell und einfach geometrische Formen entstehen...   mehr

11.06.2017

Malender Ex-US-Präsident - Bush did it again

Erst wurde er für sein Hobby belächelt, nun gibt es wohlwollende Kritiken: George W. Bush hat als Maler Aufmerksamkeit bekommen. Ein Blick in seine jüngste...   mehr

11.06.2017

Leipziger Bachfest - Mit Pauken und Trompeten eröffnet

Was hat Johann Sebastian Bach mit Martin Luther zu tun? Die Antwort liegt in der Musik. Luther war ein großer Musikliebhaber - und Bach liebte Luthers Texte. Beim Bachfest in Leipzig kommen die beiden...   mehr

11.06.2017

The New Face of Painting? Nicole Eisenman Reinvents Portraiture

“I return to the face again and again, but it’s also the relationship that is primordial—everything happens between two bodies.” So said Nicole Eisenman, speaking to painter and friend David Humphrey in an...   mehr

11.06.2017

Documenta 14 – Erster Rundgang, erste Einschätzungen

Mit ihren hehren politischen Ansprüchen überfordert die Documenta vor allem sich selbst. Der Weg zur Kunst führt in Kassel über kleine Proseminare in Kultur- und Politikwissenschaft – und am Ende lohnt er sich...   mehr

11.06.2017

Kunstsammlerin Julia Stoschek - „Das Rheinland ist auf Weltniveau“

Frau Stoschek, Sie sind Diplom-Betriebswirtin, aktive Gesellschafterin eines großen Familienunternehmens und engagieren sich gleichzeitig mit Ihrer privaten Kunstsammlung, der Düsseldorfer Julia Stoschek...   mehr

24.04.2017

Interessante Absurditäten - Kunst, vom Keller bis zur Decke

Was für eine Entdeckung! Ein Märchenschloss und seine Gärten verwandeln sich in einen spektakulären Ort der Gegenwartskunst. Ein bisschen absurd ist es schon, in einem elektrisch surrenden Golfwägelchen durch...   mehr

24.04.2017

Kunst oder kriminell? Polizei konfisziert Kokosnuss-Kanone

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an. Sie kam, um ein Kunstwerk zu konfiszieren: eine Kanone aus Metall, fünf Meter lang, zwei Meter breit. Jetzt ermitteln LKA und Staatsanwaltschaft. Die sollen...   mehr

24.04.2017

Fluchtpunkt Spanien - Teneriffa ist Sehnsuchtsort für Kreative

Die größte der kanarischen Inseln hat eine facettenreiche Kulturszene, die viel zu häufig übersehen wird. 1935 stellten Dalí, Picasso, André Breton und andere spätere weltberühmte Künstler hier zum ersten Mal...   mehr

24.04.2017

Workshop - Graffiti sind die Kunst der Jugend

Der Duft von frischer Farbe ist von Weitem schon zu riechen. Aus jeder Ecke schimmert es kunterbunt heraus. 20 Kinder und Jugendliche sind hoch konzentriert am Werk. Ausgestattet mit Spraydosen und...   mehr

05.04.2017

Cover-Art - Opulenter Bildband widmet sich Schallplattencovern

Bildende Kunst findet ihren Platz an den unterschiedlichsten Orten. Ein beliebtes Outlet für visuelle Künstler sind seit vielen Jahren Schallplattenhüllen. Ein opulenter Bildband liefert einen...   mehr

Paul Cézanne in Karlsruhe - Vexierspiel der Moderne

Wenn Stillleben eigentlich Landschaften sind und Landschaften wie Porträts wirken – Paul Cézanne, der große Vorreiter der Impressionisten, wird in Karlsruhe als Grenzgänger der Gattungen präsentiert....   mehr

04.11.2017

40 Jahre Earth Room - Ein Zimmer voller Erde

Mitten im New Yorker Viertel SoHo, wo Wohnraum so teuer ist wie sonst nur an wenigen Orten auf der Welt, ist ein ganzes Zimmer nur für Erde reserviert: Der »Earth Room«, einst organisiert von einem deutschen...   mehr

04.11.2017

Von flämischem Barock bis Graffiti - die Kunst-Highlights 2018

Der flämische Barock-Maler Peter Paul Rubens im Städel, US-Graffiti-Künstler Jean-Michel Basquiat in der Schirn und Installationen des Südafrikaners William Kentridge im Liebieghaus - sie gehören zu den...   mehr

04.11.2017

Kunst macht nur wenige reich, die anderen haben keine Chance

In den Galerien weht ein harter Wind. In Zürich und andernorts mussten in letzter Zeit eine ganze Anzahl von Galerien schliessen oder stehen kurz davor. Auch der junge Basler Galerist, Jean-Claude...   mehr

SteinPeter Keetman - Von der Dokumentarfotografie zur Abstraktion

Erst fotografierte Peter Keetman den Krieg, dann verwandelte er schlichte Industriematerialien in abstrakte Kompositionen, alltägliche Straßenszenen in dyanmische Spannungsfelder. Die Retrospektivezeitkunst in neuem Glanz - Replik der Lascaux-Höhle begeistert

In Frankreich ist jetzt eine neue Replik der berühmten Höhle von Lascaux mit ihren Steinzeitmalereien zu bewundern - erstmals zeigt eine Nachbildung die komplette Höhle, die zum Unesco-Weltkulturerbe

Daniel Josefsohn - Das Leben ist eine Halfpipe

Daniel Josefsohn hat es Zeit seines Lebens krachen lassen. Vom Skater wurde er zu einem der wichtigsten Fotografen Deutschlands. Abschied

Drohnenvideo - Fliegen Sie durch die Elbphilharmonie

Der Countdown läuft: In knapp einem Monat soll in Hamburg die Elbphilharmonie eröffnen. Ein Video zeigt schon jetzt die spektakulärsten Blickwinkel 

Hito Steyerl im Interview - Ist das Museum ein Schlachtfeld?

In ihrer Kunst zeigt Hito Steyerl, dass Kunst mit Geld, Gewalt und Macht verbunden ist. Ein Gespräch über Rüstungskonzerne, Mäzene und Systeme künstlicher

Kunst im Alltag - Was wirklich an den Wänden in deutschen Haushalten hängt

Jenseits aller ästhetischen Debatten: Mit welcher Kunst umgeben sich die Deutschen wirklich? Wenn Wohnungen aufgelöst werden, ist das zu besichtigen. Ein Besuch in einer Verkaufshalle für Kunst aus zweiter.

Schnellkurs Moderne Kunst - Kunstgeschichte für Anfänger

Was ist der Unterschied zwischen Kubismus und Konstruktivismus und was war noch mal Konzeptkunst? Pointiert und sehr unterhaltsam erklärt dieser Cartoon von John Atkinson die wichtigsten Stilrichtungen

Millionenklicker Murmelmaschine - Wie man einen Hit auf Youtube landet

Es ist kein gewöhnliches Instrument, das der Schwede Martin Molin von der Folktronica-Band Wintergatan gebaut hat. Seine „Marble Maschine“ spielt mit 2000 Murmeln einen Song. 

Viraler Hit „Ebru Art“ - Malen auf Wasser in Zeitraffer

Garip Ay malt auf Wasser – in der traditionsreichen Ebru-Technik, mit der ein marmoriertes Bild entsteht. Der türkische Künstler kopiert so Ikonen der Kunstgeschichte. Seine Making-of-Clips erzielen Millionen


Frühe Prominenz - Leon Löwentraut ist mit 18 Jahren schon ein Kunststar

Ein Teenager aus Düsseldorf begeistert die internationale Kunstwelt. Leon Löwentraut gilt als großes Talent und wird bereits als der „neue Picasso“ gefeiert. Seine expressiv-abstrakten Bilder


Upcycling - Skulpturen aus Autoschrott

Wenn Ptolemy Elrington Radkappen in Straßengräben findet, entsteht daraus etwas völlig Neues: Seine Hubcap Creatures. Der Brite baut seit den 90er Jahren Tierskulpturen, die weltweit ausgestellt werden


Teheraner Kunstsammlung in Berlin - Lieferumfang? Unklar. Lieferzeitpunkt? Ungewiss.

In Teheran befindet sich eine der bedeutendsten Sammlungen iranischer wie auch westlicher zeitgenössischer Kunst. Ob sie wie geplant in Berlin gezeigt werden kann, ist ungewiss.


Guy Wildenstein - Milliardenschwerer Kunsthändler muss in Paris vor Gericht

Das Pariser Strafgericht hat entschieden, den Prozess gegen den mächtigen Kunsthändler Guy Wildenstein zu eröffnen. Er soll eine Erbschaft in Milliardenhöhe verheimlicht


Capotes Asche - Was vom Dandy übrig blieb

Eine ungewöhnliche Auktion in Los Angeles: Die angebliche Asche von Truman Capote wird versteigert - ein Kästchen mit einer halben Portion Asche aus dem Nachlass


Instagram-Kunst - Wenn aus Schatten kleine Kunstwerke werden

Schattenspiele kennen wir. Man braucht nur eine Lampe (die Sonne tut’s auch) und eine weiße Fläche und schon kann man alle möglichen Formen und Figuren darauf projizieren. 


Performance-Kunst - Von der Schmerzensfrau zum weiblichen Dalai Lama

Mit 70 Jahren ist Marina Abramović nicht nur die Königin der Performance-Kunst, sondern auch eine weltberühmte Trostspenderin. 


Gegenwartskunst - Helen Marten gewinnt renommierten Turner-Preis

Die britische Künstlerin Helen Marten ist mit dem renommierten Turner-Preis für Gegenwartskunst ausgezeichnet worden. Die 31-Jährige leiste mit ihren Skulpturen aus Alltagsgegenständen


Urban Art - Von der Straße ins Museum

Streetart im Museum? Das ist ein Widerspruch in sich. Auch deshalb sprechen Stephanie und Christian Utz angesichts ihrer Gründung von Münchens erstem "Urban Art"-Museum.


Stilkolummne - Das Korsett ist zurück

Das Korsett war ein Kleidungsstück, das die Damen jahrhundertelang einschnürte. Die Taille wurde so eng wie möglich gepresst, die Brust so hoch wie möglich gedrückt,

Art Cologne - Über die Mutter aller Kunstmessen

Sie gilt als »Mutter aller Kunstmessen« und ist in Deutschland die einzige mit internationaler Strahlkraft: Im Jahr 1967 gründeten die Kölner Galeristen Hein Stünke und Rudolf Zwirner den »Kölner Kunstmarkt«.

Ausstellung zum Down-Syndrom - "Ich finde es doof, wenn die mich immer anglotzen"

     

Mission possible: Die Bundeskunsthalle in Bonn zeigt die erste kulturhistorische Ausstellung über Menschen mit Down-Syndrom – eine Expedition in ein unbekanntes 


Wagenfeld-Lampe - Der Mythos leuchtet

Zu teuer und ziemlich unfunktional: Die Wagenfeld-Lampe war zunächst ein Misserfolg. Heute wird sie häufig verkauft und gilt als Ikone der Bauhaus-Moderne. Wie kam es dazu? 

Klassiker neu interpretiert - Lego da Vinci

Ob Frida Kahlo, Leonardo da Vinci oder Sandro Boticelli – ein italienischer Künstler schafft neue Versionen berühmter Porträts der Kunstgeschichte – im Stile von Lego Figuren.

Gutenberg-Biografie - Der Steve Jobs des Mittelalters

Ohne ihn hätte es weder Reformation noch moderne Bildung gegeben. Doch Johannes Gutenberg ging es bei der Erfindung des Buchdrucks nicht um Kultur. Er wollte zeigen, dass sich Dinge seriell produzieren lassen,

Faktor X - Gibt es eine Erfolgsformel für die Kunst?

Etwa 9000 freischaffende Künstler gibt es allein in Berlin. Aber nur die wenigsten können von ihrer Kunst leben - nur drei bis vier Prozent eines Absolventenjahrgangs. Warum hat der eine Erfolg und der andere.

"Virtual Normality" - Das Ende der Scham

Selbstverliebt und selbstbestimmt: Das Museum der bildenden Künste in Leipzig zeigt in der Ausstellung "Virtual Normality" die Instagram-Kunst junger Frauen. Netzkünstlerinnen 2.0

Fotografie - Mit der Sonne durch den Tag

Eine großartige Ausstellung in Berlin zeigt die Architektur- und Naturbilder der Fotografin Sigrid Neubert. Auf der Fotografie Sigrid Neuberts sehen die Münchner BMW-Bauten

Obama-Portrait - Breitbeinig an der Grenze zum Kitsch

Als bekannt wurde, dass Barack Obama für das Porträt, das von jedem amerikanischen Präsidenten nach seiner Amtszeit in die National Portrait Gallery kommt, ausgerechnet Kehinde Wiley ausgewählt hatte

Festival Transmediale - Was war das nochmal: Kunst?

Verlieren wir gerade den Sinn für den Unterschied zwischen Leben und Werk? Und wenn ja, wie schlimm ist das? Eine Rückschau auf die Transmediale.


Dalí in Doberlug - Der Künstler als Illustrator

Die Sammlung Hannelore Neumann und Helmut Rebmann (Schwieberdingen) ist eine der umfangreichsten Privatsammlungen der Arbeiten von Salvador Dalí in Deutschland.

Künstler entwirft neue Büste für Ronaldo

Genau ein Jahr nach der Präsentation einer Büste mit dem Antlitz von Real-Madrid-Superstar Cristiano Ronaldo, die weltweit für viel Hohn gesorgt hatte, hat der Künstler einen zweiten Versuch gestartet.

Daniel Hug: Auch Berlin hat mittlerweile reiche Sammler

Ungeachtet seines «Arm aber sexy»-Rufs hat Berlin nach Einschätzung des Art-Cologne-Direktors Daniel Hug mittlerweile zahlungskräftige Kunstfreunde. «Dass es in Berlin keine Sammler gibt, ist ein Mythos»

Graffiti - Kunst verdrängt Schmierereien

Wird hier etwas schon wieder geschmiert? Das müssen sich Hannah Zabolotna und John Puff oft anhören, wenn sie mir ihren Spraydosen zugange sind. In Leinfelden-Echterdingen

Ist moderne Kunst totaler Mist? Über ein populäres Vorurteil und was davon zu halten ist

Biennalen, Kunstmessen, Manifesta- und Documenta-Ausstellungen ziehen Hunderttausende Besucher an. Hier versammelt sich ein kunstinteressiertes, solventes und reisefreudiges Milieu

 

München - Haus der Kunst in Finanznot

Die Lage sei angespannt: So beurteilt Bernhard Spies, der kaufmännische Direktor des Hauses der Kunst in München, die Finanzsituation, die er bei Amtsantritt vor hundert Tagen vorfand. Sämtliche Rücklagen,...   mehr



Gericht verurteilt früheren Aldi-Kunstberater zu Millionenstrafe

Der frühere Kunstberater Helge Achenbach muss den Nachkommen des Aldi-Erben Berthold Albrecht 16,1 Millionen Euro Schadenersatz zahlen. Zu diesem Urteil kommt das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf im...   mehr



Charline von Heyl - Die Frau als Denkmaschine

Seit 20 Jahren lebt die deutsche Malerin Charline von Heyl in New York. Vor ihrer bislang größten Schau, die gerade in Hamburg läuft, haben wir sie im Atelier...   mehr


Haidhausen - Die Kunst des blauen Vogels

Graffiti und Street Art haben sich längst zur etablierten Kunst gemausert. Sechs Sprayer der "ADK-Crew" treten auch unter dem bürgerlichen Künstlernamen "Der Blaue Vogel"...   mehr


Ausstellung - Die Kunst der Moderne im Senftenberger Schloss

Kompromisslos abstrakt, nüchtern gegenständlich bis zynisch realitätsschildernd: Im frühen 20. Jahrhundert existierten zeitgleich die konträrsten Künstlergruppen und Stile von experimentellem Dada

 

Gerhard Richters Abstraktionen - Mehr von dem, was wichtig ist

Das Museum Barberini in Potsdam zeigt eine Ausstellung mit dem Titel „Gerhard Richter. Abstraktion“. Die Bestimmtheit dieses Titels könnte suggerieren, dass die Frage nach der Abstraktion in diesem Fall

 

 

Strassenfotografie in Hamburg - Nachts in Buxtehude

Der Ausstellung „Street. Life. Photography“ in den Hamburger Deichtorhallen ist das Leben nicht genug. Mit dem Thema trifft sie den Puls der Zeit – Instagram kann das...   mehr

12.08.2018

Von der Bundesbank ins Museum - Weidmanns Speisezimmer geht auf Reisen

Während die Deutsche Bundesbank ihr Gold gerade aus verschiedenen Ecken der Welt in die Zentrale nach Frankfurt heimgeholt hat, macht sich umgekehrt der Speisesaal der Notenbank gerade auf in die weite...   mehr

12.08.2018

Bildende Kunst - Die Farben des Sommers

Die Galerieszene Münchens kann ja nun schon auf einige Jährchen zurückblicken. So ist es kein Wunder, wenn Galeristen allenthalben auf runde Jubiläen verweisen. Rechnet man die Aktivitäten der Galeristen Fred...   mehr

12.08.2018

Foto-Ausstellung "Made in Berlin" - Wie die Hauptstadt gerne wäre

Das Bild, das Berlin von sich selbst hat, ist bekannt: Unfassbar coole Menschen wohnen hier, feiern die Nächte durch, sind frei und unangepasst, scheren sich nicht darum, was andere über sie denken, und leben...   mehr

12.08.2018

Filmkritik "Ant-Man And The Wasp" - Wir brauchen mehr Heldinnen

Mit „Ant-Man and the Wasp“ startet der 20. Marvel-Film in den Kinos. Nach dem ganzen Pathos der Avengers-Filme erfrischt die Superhelden-Komödie um den Ameisenmann mit Charme und Witz. Unterstützung erhält er...   mehr

12.08.2018

Industriedesign - Wie die Werkstatt Wohnung wird

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts wurden immer mehr brachliegende innerstädtische Fabrikräume und Lagerhäuser zu spektakulären Wohnräumen umfunktioniert. Die neue Generation der urbanen Pioniere entdeckt nun

 

 


 




220918

030387
















Links & Downloads





Webseite zu meinem Hauptberuf als Hochschul-Dozent und Management-Trainer


http://www.nikobayer.de/

Mein Thema als Management-Trainer "Die bessere Idee gewinnt - Zündende Gedanken für erfolgreiche Innovationen" für Seminare und Workshops, auch als maßgeschneiderte Inhouse-Veranstaltung - optional mit internem Ideen-Wettbewerb


http://nikobayer.de/Kreativitaet/index.php/

Zu meiner Rubrik "Kunst, Design, Skulpturen" bei Pinterest 

https://de.pinterest.com/nikobayer3/kunst-design-skulpturen/


Zu meiner Rubrik "Kreativität, Innovationen, Lösungen" bei Pinterest

https://de.pinterest.com/nikobayer3/kreativit%C3%A4t-innovationen-l%C3%B6sungen/



Fachartikel "Hirnforschung - Sehen wir Kunst anders?" in Bild der Wissenschaft vom 18.09.2016 - zum Download


Sehen wir Kunst anders?
Fachartikel aus Bild der Wissenschaft
Sehen wir Kunst anders - bild der wissenschaft - Fachartikel Sep2016.pdf (893.69KB)
Sehen wir Kunst anders?
Fachartikel aus Bild der Wissenschaft
Sehen wir Kunst anders - bild der wissenschaft - Fachartikel Sep2016.pdf (893.69KB)



Bei Facebook

https://www.facebook.com/niko.bayer.3